Freitag, 15. März 2013

ich liege in den letzten Zügen

nein, nicht die letzten Züge meines noch so jungen Lebens, sondern der Vorbereitungen zum Kunsthandwerkermarkt in Pforzen.
Ich komme gerade vom Aufbau zurück und da Junior bei der Nachbarin zum Spielen ist, hab ich Zeit für eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen (das ich mir auf dem Heimweg geholt habe) und einen Blogeintrag.
Was ich bis her bei den Ausstellern gesehen habe, lohnt es sich bestimmt zu kommen. Und unser Stand ist natürlich wieder der Allerschönste!! (*tropf, tropf, selbstlob, tropf*)
Fotos kommen dann morgen!

 
hier noch der link zur homepage damit Ihr auch hinfindet :-)
 
  eure Sonja

Freitag, 8. März 2013

Soooo lecker ...

können alte Bananen sein!

 
Man nehme 2 Becher Sahne, 2-3 Esslöffel Nutella und eine reife Banane und jage es durch den Thermomix. Wahlweise natürlich Küchenmaschine oder Pürrierstab.

 
Dann ab in die Tiefkühltruhe.

 
Die Creme war ungefroren schon sehr lecker, aber als Eis einfach himmlisch. Wer mag kann auch noch ein Ei dazugeben, aber ich hatte keine frischen im Haus und die Hühner der Nachbarin waren auch schon im Bett.

 
Captain Jack hat war einer der ersten, die die Sonne am letzten Sonntag genoßen haben!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochnende!
eure Sonja

Mittwoch, 6. März 2013

Wenn die Männer weg sind ...

dann hab ich genug Zeit zum Nähen.
Ich bin da ja blutiger Anfänger und so braucht es recht viel Zeit, bis ein Projekt fertig genäht ist. Auf meiner To-Do Liste steht schon lange ein Rucksack zum Wandern. Allerdings sieht Wandern in der Familie Hermann einwenig anders aus, als bei anderen Leuten. Ich bin konditionsmäßig eine absolute Niete und so würde jede Route, die ein bischen bergauf geht, doppelt so lange dauern, als auf den netten Wegweisern angeschlagen. Mein Mann möchte aber doch ab und an mal auf so ein Berglein rauf und so suchen wir uns immer einen, auf den man rauf fahren und dann runter laufen kann. Und zu diesem Zweck brauchte ich einen Rucksack, in den eine Flasche Wasser, Geldbeutel, Handy und Kamera passen.
 
Den Schnitthabe ich aus einem Taschen Buch und der Stoff ist vom Landsberger Patchworkladen.


Die Blümchen hab ich mit einer Schablone ganz fix genäht und die Knöpfe sind von Stampin' Up!.

 
Eine echte Herausforderung waren die verdeckten Innentaschen mit Reißverschluß.

 
Im Moment laufen die Vorbereitungen für den Kunsthandwerkermarkt in Pforzen. Wir wollen ein paar Sächelchen verkaufen und natürlich wieder einen Workshoptisch zum Basteln anbieten. Wenn Ihr Lust und Zeit habt, kommt uns doch besuchen. Wir freuen uns!
 
eure Sonja

Montag, 4. März 2013

mein Sale-A-Bration Projekt ..

.. ist ganz ohne Sale-A-Bration Material


Aber dafür mit Technik, nämlich Emboss Resist.
 
Wenn Du wissen möchtest, wie das genau geht, mußt Du auf einen Workshop kommen :-) oder wenn Du dafür zu weit weg wohnst, kannst Du es googeln. Dann mußt Du es leider alleine basteln.  *schade*
 
Verwendetes Material:
Farbkarton in Rosenrot, Savanne und Flüsterweiß
Stempelfarben in Rosenrot und Wasabigrün
Stempelset Mixed Bunch, Perfekte Pärchen
Zubehör: Stanzen Blume passen zu Mixed Bunch, großes Oval und Wellenoval, Band in Flüsterweiß, Embossingpulver weiß, Fingerschwämmchen

 

  eure Sonja