Mittwoch, 21. November 2012

Nachtrag zur Convention

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich nun meinen Bericht zur Convention-Reise nach Mainz fertig hatte. Aber erst jetzt wußte ich, was für mich das Wichtigste bzw. Schönste an dem Event war, daß ich mit euch teilen möchte.
Nämlich, daß mir wieder einmal klar wurde, warum ich eine Stampin' Up! Demo bin.

Es sind die vielen tollen Menschen die ich dabei kennenlernen darf.
 
An erster Stelle stehen da natürlich meine Kundinnen.
Danke, daß ich zu Euch kommen darf und mit Euch basteln darf.
Danke, daß ihr mir die Treue haltet und mir meine kleine Fehler verzeiht.
Danke, vor allem, daß daraus richtige Freundschaften entstanden sind.

Jede von Euch ist mir sehr wichtig.

Es ist immer wieder ein spannender Moment auf einen Workshop zu kommen, mit Menschen die ich vorher noch nie gesehen habe und nur von Telefonaten kenne. Bei Ihnen dann die Begeisterung und den Spaß am Basteln zu wecken ist zugleich eine Herausforderung, aber auch eine Freude und Bestätigung, daß es sich die viele Zeit lohnt.

Für mich gibt es zwei Dinge von der Zeit in Mainz, den Vorträgen und Treffen, die ich mit ins nächste Jahr nehmen werde:

das Convention Motto ''I am..''
eine kleine Demo, die es liebt Workshops zu geben und mit ''realen'' Kunden zu arbeiten.
eine gute Freundin zu Sigrid. Wir stellen viel zusammen auf die Beine, aber noch wichtiger, wir sind enge Freundinnen geworden.

und das immer gültige Stampin' Up! Motto ''Inspire-Create-Share''
Ich möchte meine Kunden inspirieren, mit unseren Produkten wunderschöne Dinge zu basteln und meine Freude, die mir das Basteln gibt, zu teilen. 

 
Nun aber genug der besinnlichen Worte und zurück an die Arbeit. Der Workshop heute Abend will noch vorbereitet werden.

  eure Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen