Dienstag, 22. Mai 2012

Schmuck - mal anders

Ich bin zwar Schwabe (genauer gesagt Allgäuer) und deshalb wohl kein so ausgeprägter Jäger und Sammler, aber manchmal muß ich dann doch was haben, wo ich beim Kauf noch nicht so genau weiß, was ich damit machen werde.
So ging es mir mit unseren Knöpfen und als ich mal wieder das Gefühl hatte, mir was Gutes tun zu müssen (kennt ihr das?), wanderten sie mit auf die Bestellliste. Und sie sind soooo schön, eben fast zu schön um sie zu verarbeiten, weil dann sind sie ja weg. Oh je...
Aber dann, nach einer Weile in der Schublade, kommt das Männchen auf meiner Schulter und sagt:" Laß sie nicht so ungenützt rumliegen. Dazu sind sie zu schön." Und da hat er eigentlich recht. 


Aber dann wollte ich sie nicht nur so schnöde auf eine Karte kleben und hab mal was anderes versucht.


Das Armband ist aus dem Frühjahrsmini und die Ringelchen hatte ich noch.


Mal was anderes und ein echter Hingucker. Wenn Ihr in Eurer Suchmaschine Knöpfe und Schmuck bzw. button und jewlery eingebt, bekommt ihr noch viele weitere Anregungen.

Liebe Grüße und genießt den Sonnenschein!
  eure Sonja

1 Kommentar:

  1. Moin
    Das ist ja mal was ganz ausgefallen Schönes - SU-Farben am Handgelenk!!!
    SuperIdee!!!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen