Samstag, 21. April 2012

ich bin dann mal weg

in meinen wohlverdienten und hart erarbeiteten Urlaub. Es ist 5.30 Uhr und da ich noch ein bischen Zeit habe bevor ich los muß, nutze ich die doch, um Euch ein schönes Wochenende zu wünschen.



Stempelbegeisterte aus ganz Deutschland machen sich heute auf den Weg nach Stuttgart zur Stempelmesse Süd um dort ihrem Hobby (böse Zungen nennen es auch Sucht hihihi) zu fröhnen und natürlich auch zu shoppen.
Und so machen wir auch ein Auto voll und wollen pünktlich um 10 Uhr die Halle stürmen.
Ach das wird schöööööön. Zwei Tage nur Stempeln und Einkaufen. Abends gehen wir zum Chinesen und morgen gibts lecker Frühstücksbuffet im Hotel. Kein Kind das zornt, kein Mann der was zum  Essen will, keine Wäsche ..... Drum ist es mein Urlaub!

  eure Sonja

Dienstag, 10. April 2012

Das ist aber eine tolle Überraschung !


Liebe Heike, ich bedanke mich ganz arg bei Dir für die Weiterrreichung des Awards! Ich bin ja nicht so der Profiblogger und manchmal müssen meine Leser eine ganz schöne Durststrecke zwischen den einzelnen posts durchstehen und da freut es mich um so mehr, daß jemand da draußen an mich denkt.

Natürlich gebe ich den Award gerne weiter an:


Und schaut doch auch mal bei Heike, die mir den Award weitergereicht hat, vorbei. Sie freut sich bestimmt.
 
  eure Sonja


Hier noch die Regeln dazu:Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail

Montag, 9. April 2012

Kommt uns besuchen !!


Ostern und die Familienfeste sind nun fast vorbei und so geht es mit riesen Schritten auf die Frauen Power Messe in Pforzen zu.
Meine Liste mit den Sachen, die ich noch erledigen muß, ist geschrieben (ohjeohjeohje...)  und jetzt heißt es diese trotz Ferien, gequetschtem Finger (ja, ins Auto einsteigen will gelernt sein) und anderen Dingen wie Räder wechseln, Kindergeburtstag ect. in die Tat umzusetzen.

Sigrid und ich freuen uns schon sehr unsere Leidenschaft den Besuchern der Messe vorstellen zu dürfen. Diesmal ist auch genug Platz für einen Workshoptisch. So kann man unsere tollen Produkte ausprobieren und hat eine nette Kleinigkeit zum Mitnehmen. Und zu gewinnen gibt es bei uns am Stand auch was.
Der Eintritt ist frei, für's leibliche Wohl ist bestens gesorgt und bei der Tombola kann man viele tolle Preise der Ausstellerinnen gewinnen. Ein Besuch lohnt sich also auf alle Fälle!

Wir freuen uns auf Euch!

  eure Sonja

Samstag, 7. April 2012

Stampin' Girls Smart Saturday

leider ist das heute mein letzter post in unserer blog hop Reihe. Es hat sich einfach in der Vergangenheit rausgestellt, daß ich hier nicht regelmäßig mitmachen kann. Damit Ihr heute trotzdem zu den Mädels stoßt, verlinke ich Euch zu Andrea.

Ich bin sicher, sie haben sich wieder viel Mühe gemacht. ich wünsche Euch ein schönes Osterwochenende und viele kreative Anregungen beim hopsen. Das Wetter ist ja geradezu ideal um sie gleich umzusetzen.

Liebe Grüße!
eureSonja

Montag, 2. April 2012

Osterinspirationen

von den Mädels auf meinen Workshops höre ich oft "Ach, zu Ostern verschicke ich keine Karten."
   Aber warum denn eigentlich nicht?!
Stellt Euch doch vor, wie sehr Ihr Euch freut, wenn in Eurem Briefkasten was Buntes liegt. Ist doch toll, wenn man diese Freude seinen lieben Menschen machen kann. SMS, facebook und e-mails sind ja ganz praktisch, aber das handgeschriebene Wort vermittelt doch gleich "Ich denk an dich. Du bist mir wichtig".

Mit dieser gedanklichen Anregung möchte ich Euch heute meine Osterkarten zeigen. Vielleicht inspirieren Sie Euch zu einem Gruß an Eure Lieben.









  eure Sonja

Sonntag, 1. April 2012

Fasten und Heilen

ich habe am Donnerstag eine Sendung auf arte gesehen, die ich Euch unbedingt weiterempfehlen möchte.
Es geht um Fasten und die Möglichkeiten, dies unterstützend bei eineigen Krankheiten, unter anderem Krebs, einzusetzen. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel darüber schreiben. Ihr könnt die Sendung bis 5. April   hier   nochmals anschauen und Euch selbst ein Bild machen.
Vielleicht habt Ihr einen Bekannten, dem es helfen könnte oder vielleicht könnt Ihr den link zum Beitrag auf Euren blogs oder facebook weiterverbreiten. Ich denke, man kann nie genug Informationen zu Krebs und anderen schweren Krankheiten haben.

As I know that I have a few readers from overseas I wirte this in english, too. Please forgive my grammar.
I've seen documentary which was about therapeutic fasting and it's help on several diseases like cancer or diabetes. You can watch the docu til April 5th here  or just google keywords on that topic. You may also pass the information on your blog or facebook as I think it's always important to have as many information about this diseases as possible.
  eure Sonja

Ich hab mich angesteckt!

Jetzt hat's mich auch gepackt. Eine Freundin hat mich zu einem Handarbeitstreff mitgenommen und da hab ich mich wohl mit dem Stoff- und Wollevirus angesteckt. Das ist ein naher Verwandter des Stempelvirusses und deshalb sind die Symptome sehr ähnlich. Vernachlässigung aller anderen Pflichten, Drang zum Sammeln der Materialien was unweigerlich  mit schneller Leerung des Geldbeutels einher geht. Und so weiter. Ihr kennt das ja .....Also mußte ich sofort zum nächsten Wolleladen und mir ''Stoff'' für meine Sucht besorgen. Das letzte mal gestrickt hab ich in der Schule und das war sehr frustrierend. Krämpfe in den Händen und das Strickstück sah sehr ungleichmäßig aus. Deshalb hab ich Wolle und Stoff auch nie wieder angefaßt und dachte "für sowas bin ich zu unbegabt!" Bei diesem Treff mit den superlieben Stoff- und Wolleverrückten war ich dann aber so inspiriert, daß ich unbedingt versuchen mußte, ob ich das nicht doch auch kann.



Und siehe da, es geht doch. Krämpfe im Schulterbereich hab ich zwar immer noch, aber ich kann relativ gleichmäßig rechte und linke Maschen stricken.
Pünktlich zum Frühlingsanfang und den ersten T-Shirt Tagen ist mein Schal dann fertig geworden. Naja, so wie ich unseren April kenne, wird da schon noch der eine oder andere Schal-taugliche Tag dabei sein.
Das dumme ist nur, daß ich nicht gleichzeitig Stempeln, Stricken, Nähen und surfen kann. Blöd ...

  eure Sonja